Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für Bestellungen in unserem Online-Shop beträgt der Mindestbestellwert € 30,00 (brutto). 

Innerhalb Deutschlands versenden wir frei Haus nach unserer Wahl per Spedition im gekühlten LKW oder per Post. Ist eine Versendung ins Ausland gewünscht, so kontaktieren Sie uns bitte schon vor Aufgabe Ihrer Bestellung, damit wir Sie individuell über die ggf. anfallenden Mehrkosten (Versendung, Zoll usw.) informieren können. Bitte überprüfen Sie die Ware bei Anlieferung auf ihren ordnungsgemäßen Zustand und Vollständigkeit. Lassen Sie sich Mängel oder Reklamationen vom Anlieferungspersonal schriftlich bestätigen und informieren Sie uns umgehend. Bei Erstbestellungen erfolgt der Versand der Weine grundsätzlich erst nach erfolgter Vorauszahlung. 

Machen Sie als Verbraucher (Privatkunde) von dem Ihnen zustehenden Widerrufsrecht Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden auf unsere Kosten bei Ihnen abgeholt.

---

Als Verbraucher (Privatkunde) stehen Ihnen bei Bestellungen in unserem Online-Shop die nachfolgenden Rechte zu.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Als Verbraucher (Privatkunde) können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Weingut Peter-Jakob Kühn
Mühlstraße 70
D-65375 Oestrich-Winkel
Telefax 06723-87788
info@weingutpjkuehn.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Trotz gewissenhafter Aktualisierung des Sortimentangebots kann es vorkommen, dass Sorten/Jahrgänge ausverkauft sind. In diesem Fall behalten wir uns vor, eine in Qualität und Preis mindestens gleichwertige Ware zu liefern, wenn und soweit dies unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen objektiv zumutbar ist. 

Ihre auf Abschluss eines Vertrages zielende Willenserklärung stellt stets ein Angebot dar, welches wir innerhalb angemessenen Zeitraums anzunehmen berechtigt sind. Eine bloße Bestätigung über den Eingang Ihrer Bestellung stellt noch keine Annahmeerklärung dar. 

Sämtliche Preise verstehen sich einschließlich Mehrwertsteuer ab Hof. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Rechnungsbeträge sind zahlbar innerhalb von 10 Tagen rein netto und nicht skontierfähig. 

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Zur optimalen Qualitätssicherung und Handhabung haben wir alle Weine mit „Stelvin-Caps“ (Schraubverschlüssen) verschlossen. 

Erfüllungsort für beide Teile ist Oestrich- Winkel, Gerichtsstand ist Rüdesheim am Rhein. Vorstehende Regelungen betreffend Erfüllungsort/Gerichtsstand gelten nicht gegenüber Verbrauchern (Privatkunden). 

Von sämtlichen vorstehenden Regelungen abweichende (Einkaufs-) Bestimmungen des Kunden sind unbeachtlich; ihnen wird hiermit ausdrücklich widersprochen. 

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam bzw. lückenhaft sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die mangelhafte oder lückenhafte Bestimmung ist in eine solche umzudeuten, deren wirtschaftlicher und juristischer Sinn der mangelhaften Bestimmung möglichst nahe kommt, aber wirksam und/oder vollständig ist. 

Jugendschutz: 

Gemäß des Jugendschutzgesetzes geben wir keine alkoholischen Getränke an Jugendliche unter 18 Jahren ab. Mit Vornahme Ihrer Bestellung bestätigen Sie, 18 Jahre oder älter zu sein. 

Aufsichtsbehörde: 

Hessisches Ministerium für Umwelt, ländlichen Raum und Verbraucherschutz (HMULV), Mainzer Str. 80, 65189 Wiesbaden; Tel.: 0611-8150 

Gesetzliche Grundlage unserer Tätigkeit: Weingesetz (WeinG)

Datenschutz

Datenschutz: 

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im notwendigen Umfang, insbesondere zur Abwicklung uns erteilter Aufträge bzw. mit uns geschlossener Verträge, erhoben. Darüber hinaus behalten wir uns vor, insoweit erhobene/gespeicherte Daten zu Zwecken der Eigenwerbung zu verwenden. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir den Schutz Ihrer Daten gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden. Wir erheben und speichern automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind: 

- Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
- Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
- Uhrzeit der Serveranfrage. 

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. 

Auskunftsrecht 

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt Herr Peter Jakob Kühn (info@weingutpjkuehn.de).

Weitere Informationen 

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an Herrn Peter Jakob Kühn (info@weingutpjkuehn.de). 

Stand: 1.9.2011

Weingut Peter Jakob Kühn
Inhaber: Peter Jakob Kühn
Mühlstraße 70
65375 Oestrich/ Rheingau